News

Neue Prozesse, neue Verfahren

LPW macht sich zukunftsfit

„Fit für die Zukunft“ – unter diesem Motto hat sich LPW im ver­gange­nen Jahr unter anderem das Ziel gesetzt, die Abläufe und Anlagen­technik auf die neuen Erforder­nisse der Märkte aus­zurich­ten. Die Haus­aufgaben sind gemacht: Das Leistungs­spektrum der Riedericher Reinigungs­spezialisten bietet in punkto Prozesse und Verfahren den verschie­denen Branchen mit ihren spezifischen Anforde­rungen die passende Lösung. Darüber hinaus wurde mehr Personal einge­stellt und der Bereich Entwick­lung verstärkt.

LPW-Chef Gerhard Koblenzer: „Die Märke verändern sich rasant. Allein im Bereich Automotive durch den Antriebs­strang und das autonome Fahren. Dazu kommen regula­torische Verände­rungen in beispiels­weise der Medizin­technik sowie neue Fertigungs­verfahren, wie etwa die Addi­tiven. Hinsicht­lich dieser Trends war und ist es für uns wichtig, die Industrielle Teile­reinigung aufgabe­nbezogen und somit unabhängig von den verschie­denen Branchen zu sehen. Unterschiede gibt es bei den Strukturen sowie branchen­spezifischen Sprachen – im Kern der technischen Aufgaben­stellung jedoch nicht.

Zu den wesent­lichen Schritten in Rich­tung neue Märkte zählen die aktive Teil­nahme an Entwicklungs- und Forschungs­projekten in den Bereichen Reinigungs­validierung Medizin­technik, Reinigen im Um­feld der additiven Ferti­gung, Reinigung von Kapillaren und Lumen. Außerdem die Teilhabe in Normen­ausschüssen, die Konzeption neuer und angepasster Reinigungs-/Trocknungs­verfahren sowie von Online-Extraktions­verfahren zur Badanalytik.

Koblenzer: „Diese Maßnahmen haben zu einer deutlichen Steige­rung des Auftrags­eingangs im Jahr 2017/2018, gerade in den Bereichen der Präzisions­reinigung, geführt. Diese verant­wortet inzwischen über 40 Prozent des Umsatzes. Hinzu kommen hochflexible automati­sierte Lösungen für die allgemeine Industrie sowie für Automobil-Zulieferer.“

Um der aktuellen Auftragslage und künftigen Aufgaben weiter gerecht zu werden, hat LPW die personellen Konstruktions- und Vertriebs­kapazitäten erweitert. Darüber hinaus sucht das Unter­nehmen weiterhin qualifi­zierte Mitarbeiter in allen Unternehmensbereichen.

<< Zur vorigen Seite

Schnellanfrage


Pressekontakt

Für Redaktionen

Text-, Bild- oder sonstige Anfragen richten Sie bitte an

ast. GmbH
Büro für Kommunikation
Johannesstraße 85
70176 Stuttgart

+49 (0)711 88 89 80 - 75
info@ast-pr.de
www.ast-pr.de

PR und Marketing

Claudia Stehlig
LPW Reinigungssysteme GmbH
+49 (0)7123 3804-17
claudia.stehlig@lpw-reinigungssysteme.de